Kein Pardon für Unfallgaffer

Geschrieben von am. Veröffentlicht in Unfall

Quelle: AUTOFAHRERSEITE.EU Quelle: AUTOFAHRERSEITE.EU

Was in den Köpfen von Unfallvoyeuren vor sich geht, die eine Unfallstelle in aller Ruhe ablichten und das Rettungsgeschehen mitfilmen, kann kein gesunder Geist nachvollziehen. Jetzt schlägt die Polizei zurück und bittet die Handyfilmer ordentlich zur Kasse. Und auch andere Gegenmaßnahmen, wie z.B. Sichtschutzwände werden ab sofort an vielen Unfallorten installiert.

Rückstau in der Kreuzung: "Nachzügler" müssen umsichtig sein

Geschrieben von am. Veröffentlicht in Unfall

Quelle: AUTOFAHRERSEITE.EU Quelle: AUTOFAHRERSEITE.EU

Jeder Autofahrer kennt diese Situation, in der man selbst bereits zahlreiche Male steckte: Man fährt bei Grünlicht in eine Kreuzung ein und kann diese aufgrund eines Rückstaus den Kreuzungsbereich nicht räumen. Guter Rat ist da teuer. Ein Gerichtsurteil sorgt dafür, dass die Schuldfrage nun wieder auf dem Prüfstein steht. Wir klären Sie auf, was Sie beachten sollten.

Auch beim Stoßstangenwechsel ist eine Beilackierung möglich

Geschrieben von mt. Veröffentlicht in Unfall

Quelle: Glasurit Quelle: Glasurit

Nach einem Unfall soll der Zustand des Fahrzeugs wiederhergestellt werden, der vor dem Unfallereignis bestanden hatte. Muss dabei jedoch die Stoßstange gewechselt werden, verweigern viele Versicherungen häufig die Zahlung der Beilackierungskosten. Doch auch beim Stoßstangenwechsel sind Beilackierungen möglich. Was es genau mit der Beilackierung auf sich hat und wie die Rechtslage ist, erfahren Sie von uns.

Unfallschaden: Wann hat man das Recht auf ein Gutachten?

Geschrieben von mw. Veröffentlicht in Unfall

Quelle: AUTOFAHRERSEITE.EU Quelle: AUTOFAHRERSEITE.EU

Viele kleinere Unfälle, die passieren, liegen rund um die Bagatellschadensgrenze von 750 Euro. Und da die Versicherungen sich oftmals die Kosten für Gutachten, die bei dieser Schadenshöhe in der Regel zwischen 200 und 300 Euro liegen, sparen wollen, wird immer wieder darüber diskutiert, wann der Geschädigte das Recht auf ein Gutachten eines unabhängigen Sachverständigen hat.

Schäden beim Rückwärtsfahren: Wer haftet?

Geschrieben von mw. Veröffentlicht in Unfall

Quelle: AUTOFAHRERSEITE.EU Quelle: AUTOFAHRERSEITE.EU

Nicht immer ist der erste Eindruck der maßgebliche. Denn auch, wenn zwei Fahrzeuge anscheinend beim Rückwärtsfahren kollidiert sind, wird der Schaden nicht immer zu gleichen Teilen getragen. Der Bundesgerichtshof hat jetzt eine Entscheidung zur Anwendung des Anscheinsbeweises bei sog. Parkplatzunfällen getroffen (Az. VI ZR 6/15).

Nach einem Unfall: Wer sucht jetzt die Werkstatt aus?

Geschrieben von mw. Veröffentlicht in Unfall

Foto: ACE Auto Club Europa Foto: ACE Auto Club Europa

Nach einem Unfall wollen Versicherungen immer häufiger Einfluss darauf nehmen, wie und wo man sein Auto reparieren lässt. Diese sogenannte Schadensteuerung, die oftmals aus Verträgen mit Werkstattbindung resultiert, ist jedoch nicht immer vorteilhaft für den Versicherten. Wann Versicherungen mitreden dürfen und worauf Sie als Autofahrer dringend achten sollten, erklären wir Ihnen in diesem Beitrag.