Neue Gesetze: Härtere Strafen für Verkehrssünder

Geschrieben von am. Veröffentlicht in Verkehr

Quelle: TÜV SÜD Quelle: TÜV SÜD

Die deutsche Regierung hat strengere Regeln im Straßenverkehr beschlossen. Die Strafen für Verkehrssünder werden deutlich verschärft. Das Behindern von Rettungskräften nach Unfällen, die Teilnahme an illegalen Autorennen und die Handynutzung am Steuer werden künftig drastischer bestraft. So drohen Rasern nun bis zu zehn Jahre Haft. Neu ist, dass beim Autofahren das Gesicht nicht verhüllt werden darf. Die AUTOFAHRERSEITE.EU klärt Sie auf…

Immer Pflicht: Schulterblick nicht vergessen!

Geschrieben von Arthur Makiela. Veröffentlicht in Verkehr

Quelle: Pexels Quelle: Pexels

Jeder Autofahrer hat den Fahrlehrer noch im Ohr, der unerbittlich beim Abbiegen und Spurwechsel darauf hinwies, dass man den Schulterblick nicht vergessen darf. Mit dem Führerscheinerwerb entwickelt jeder Autofahrer seinen eigenen Fahrstil. Der Schulterblick wird oftmals nicht mehr konsequent durchgeführt. Die Wichtigkeit des Schulterblicks wird unterschätzt, denn wird dieser nicht gemacht, können schwere Unfälle die Folge sein.

Wann darf man den Warnblinker benutzen?

Geschrieben von Arthur Makiela. Veröffentlicht in Verkehr

Quelle: AUTOFAHRERSEITE.EU Quelle: AUTOFAHRERSEITE.EU

Ein typisches Szenario in Großstädten: Ein Fahrzeug parkt in zweiter Reihe und der Warnblinker ist angeschaltet. Für die Meisten das Zeichen, dass der Fahrzeughalter eben "nur kurz" weg ist oder nur von kurzer Dauer im Halteverbot steht. Doch ein solcher Gebrauch der Warnblicklichtanlage ist falsch und es drohen sogar gleich mehrere Bußgelder auf einmal.

Verbotene Wunschkennzeichen?

Geschrieben von mt. Veröffentlicht in Verkehr

Quelle: AUTOFAHRERSEITE.EU Quelle: AUTOFAHRERSEITE.EU

Jeder hat ein anderes Wunschkennzeichen. Häufig sind dies Kombinationen aus Initialen und Geburtsdaten. Doch nicht jeder Kennzeichenwunsch wird erfüllt, einige Buchstaben und Zahlenkombinationen sind sogar verboten. Welche Kombinationen nicht erlaubt sind und aus welchem Grund, hat AUTOFAHRERSEITE.EU für Sie recherchiert.

Update: Blaue Plakette vorerst vom Tisch

Geschrieben von am. Veröffentlicht in Verkehr

Quelle: AUTOFAHRERSEITE.EU Quelle: AUTOFAHRERSEITE.EU

Ab 2017 soll die "blaue Plakette" eingeführt werden und so über 13 Millionen Diesel-Fahrzeuge aus betroffenen Umweltzonen verbannen. Trotz Nachrüstung bleibt die Angst vor dem Fahrverbot. Die umstrittenen Pläne sind "erst einmal auf Eis gelegt". Doch der Jubel sollte nicht allzu euphorisch sein. Denn: Das Thema wird erneut auf die Tagesordnung kommen.