Antriebswelle: Auf Geräusche beim Fahren achten!

Geschrieben von mw. Veröffentlicht in Reparatur

Quelle: SKFQuelle: SKF

Viele kennen das:  Irgendwann wird es im Innenraum lauter und neue Geräusche gesellen sich dazu. Bei Gerumpel aus Richtung der Reifen könnte es sich um eine defekte Antriebswelle handeln. Grundsätzlich gilt: Bei ungewohnten Fahrgeräuschen sofort ihre Kfz-Werkstatt anfahren!

Bei Geräuschen sofort Kfz überprüfen lassen

Fallen Ihnen auch vermehrt neue Fahrgeräusche bei ihrem Kfz auf? Und das gerade beim Lastwechsel zwischen Beschleunigen und Abbremsen oder bei einer Kurvenfahrt? Dann könnte eine der  Antriebswellen ihres Fahrzeugs von einem Defekt betroffen sein. Oft bemerkt man defekte Antriebswellen durch mechanische, metallische Geräusche wie z.B. Klackern, Reiben oder Schlagen. Unabhängig von der Art des Geräusches ist dann ein sofortiges Aufsuchen einer Kfz-Werkstatt unabdingbar. Nicht nur, das ihre persönliche Sicherheit gefährdet ist, auch drohen hohe Folgekosten durch schnell verschleißende Antriebskomponenten.

Warten ist sicherheitsgefährdend und erhöht die Folgekosten!

Defekte am Antriebsstrang sind gefährlich. Fahr-Funktionen des Fahrzeugs können beeinträchtigt und Sicherheitssysteme negativ beeinflusst werden. Auch ein Totalausfall des Kfz droht! Hier ist also Gefahr für die Gesundheit des Autofahrers gegeben. Die Kosten der Reparatur potenzieren sich, je länger man mit den verschlissenen Teilen fährt. Vielfach ist, laut Einschätzung von SKF, ein Gleichlaufgelenk an der Antriebswelle verschlissen und muss ausgewechselt werden. Die Kfz-Werkstatt überprüft dann grundsätzlich beide Antriebswellen der Achse, die bei Bedarf auch komplett getauscht werden müssen. Wichtig ist also, möglichst früh den Kfz-Fachmann eine Diagnose der Fehlerquelle stellen zu lassen, um ein weiteres Vorgehen mit dem Autobesitzer abstimmen zu können.

Fazit

Bei Geräuschen im Antriebsstrang also nicht lange warten, sofort die nächste freie Werkstatt aufsuchen und den Defekt abklären lassen. Denn nur so gewährleisten Sie ihre persönliche Sicherheit und sparen dabei noch die Kosten eines drohenden Totalausfalls ihres Fahrzeugs. Nutzen Sie unsere Werkstattsuche um eine freie Kfz-Meisterwerkstatt in ihrer Nähe zu finden. Hier kann eine Diagnose des Defektes direkt vor Ort gestellt und defekte Teile ersetzt werden. 

Übrigens… eine Werkstatt, der Sie mit gutem Gefühl Ihr Auto anvertrauen können, finden Sie bei uns in der Werkstattsuche

Haben Sie Fragen oder suchen Sie Antworten zu Themen, dann schicken Sie uns Ihre Fragen rund ums Autofahren! Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Fotos dieses Artikels:
Quelle: SKF


      Verwandte Artikel:


 

Inhaltsrechte Text