Reisemobil-Special: Mit dem Wohnmobil in die Werkstatt?

Geschrieben von mw. Veröffentlicht in Reparatur

Quelle: Rolf Nachbar/HymerQuelle: Rolf Nachbar/Hymer

Jetzt geht´s bald wieder los, die ersten Sonnenstrahlen locken und das Fernweh erwacht. Das Wohnmobil war über den Winter eingemottet, nun wird es Zeit für die erste Ausfahrt. Aber was mache ich, wenn es bei der ersten Tour Probleme gibt, kann ich dann auch in eine „normale“ Werkstatt fahren?

Auf großer Fahrt

Sie heißen Dethleffs, Bürstner, Hymer, Niesmann + Bischoff, Sunlight, Carado, Laika, LMC etc. – die Flotte der Reisemobil-Anbieter ist groß. Dabei haben die Wohnmobile ihre besonderen Eigenarten: Sie sind groß, schwerer als normale Pkw und die Zugänge zu Technik und Motor sind oftmals erschwert. Aber wenn, bei einem Defekt, keine speziellen Lkw- oder Wohnmobil- Werkstätten in Sicht sind, kann man dann einfach in die „normale“ Werkstatt fahren?

Oft „normale“ Fahrzeugtechnik

Grundsätzlich gilt auch für Reisemobile: Emissionswerte müssen eingehalten werden, Umweltzonen dürfen nur mit gültiger Plakette befahren werden. Tüv-Prüfungen, Services und Inspektionen werden nach Vorgaben durchgeführt. Dazu kommen noch spezielle Gas-Prüfungen und Reparaturen an Zusatztechnik wie:  Markisen, Dusche/Wasserversorgung, Klimaanlagen, Solaranlagen, SAT-Anlagen und den Rückfahrkamerasystemen.

Das bedeutet, im Grunde sind die meisten Reisemobile nichts weiter, als ein „normaler“ Transporter, Bus o.ä., allerdings mit einer Menge an Ausstattung und Zubehör. Und da spannt sich der Bogen von der Kfz-Fachwerkstatt zu den Reisemobil-Fachwerkstätten. Denn, was spezielle Ausstattungsreparaturen, z.B. an Heizung und Wasserversorgung angeht, ist der Fachbetrieb oft „besser in der Materie“ und kann zielgerichtet eingreifen.

Beim Thema Fahrzeugtechnik sind natürlich auch die „normalen“ Kfz-Fachbetriebe Ansprechpartner, denn die Technik der Wohnmobile unterscheidet sich oftmals nur wenig von der Serienproduktion der Basisfahrzeuge. Auch Tüv-Abnahmen, Services und Inspektionen können hier durchgeführt bzw. vorbereitet werden; sollten fahrzeugspezifische Fragen auftauchen, schließt sich die Werkstatt mit dem Fahrzeughersteller kurz.

Auch Kfz-Fachbetriebe helfen weiter

Im Falle eines Defektes ihres Wohnmobiles wie z.B. bei Startschwierigkeiten, Motor,- Bremsen,- Kupplungs- oder Getriebeprobleme können also auch die Kfz-Fachwerkstätten weiterhelfen.  Viele Werkstätten besitzen spezielle Vorrichtungen, wie Auffahrrampen oder angepasste Arbeitsbühnen für die Wohnmobile. Sollte ihr Reisemobil also den gängigen Größen entsprechen, kann man – in Absprache mit der Werkstatt – auch hier sein Fahrzeug zur Reparatur bringen. Anders sieht es allerdings bei Lkw-Aufbauten, Fahrzeugen mit extremen Überlängen oder geländegängigen Wohnmobil-Trucks aus. Diese sollten im Vorfeld mit der Werkstatt Rücksprache halten, ob das geeignete Werkzeug sowie der benötigte Platz zur Verfügung stehen.

Viele Kfz-Werkstätten bieten sogar einen speziellen Wohnmobil-Service an oder spezialisieren sich, z.B. auf Außenhaut-Reparaturen, Autogas-Umrüstungen etc. Gerade auch das Thema Dieselpartikelfilter-Nachrüstung ist für viele Caravanisten interessant, hier haben wir einen Artikel für Sie bereitgestellt. »»

Gerne können Sie zur Standortbestimmung der nächstgelegenen Kfz-Fachwerkstatt unsere Werkstattsuche benutzen, kontaktieren Sie im Vorfeld die Werkstatt kurz telefonisch zur Abstimmung der Reparaturen

Fazit

Bei Defekten am Reisemobil kann ruhigen Gewissens auch die Kfz-Fachwerkstatt angefahren werden. Ansonsten gilt – kurz die Situation am Telefon schildern und dann steht der fachgerechten Reparatur des Wohnmobils in der freie Kfz-Fachwerkstatt nichts mehr im Wege.

Übrigens… eine Werkstatt, der Sie mit gutem Gefühl Ihr Auto anvertrauen können, finden Sie bei uns in der Werkstattsuche

Haben Sie Fragen oder suchen Sie Antworten zu Themen, dann schicken Sie uns Ihre Fragen rund ums Autofahren! Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  

Fotos dieses Artikels:
Quelle: Rolf Nachbar/Hymer


      Verwandte Artikel:


Inhaltsrechte Text