Turbos brauchen gutes Öl

Geschrieben von rag. Veröffentlicht in Reparatur

"Mit dem Öl nicht sparsam sein" – kennen Sie diesen alten Tipp? Er stimmt noch heute: Wenn Sie ein modernes Fahrzeug mit Abgasturbolader fahren, wie beispielsweise fast alle heute auf dem Markt angebotenen Diesel, dann sollten Sie ganz besonders auf die Ölqualität, den Ölstand und regelmäßige Ölwechsel achten.

Quelle: MotairModerne Turbomotoren sind für ihren vergleichsweise geringen Hubraum sehr leistungsfähig. Die zusätzliche Leistung wird im Turbolader erzeugt, der mit Hilfe des Abgasstroms durch eine Turbine (daher auch "turbo") zusätzliche Luft in den Ansaugtrakt presst. Allerdings wird dabei nicht nur Leistung, sondern auch Abwärme erzeugt, zudem liegen die Drehzahlen der Turbine bei bis zu 250.000 U/min. Altes und/oder schlechtes Öl schaden Motor und Turbolader gleichermaßen.

Öl schmiert Turbo und Motor zugleich

Motor und Turbolader teilen sich einen gemeinsamen Ölkreislauf. Über Druckschläuche oder Rohre wird dem Turbolader durch die Ölpumpe der notwendige Schmierstoff zugeführt. Diese können durch Schwebeteilchen in altem, nicht gewechseltem Öl verstopfen. Diese Verstopfungen können fatale Folgen haben: So muss das Öl die hydrodynamischen Gleitlager versorgen, welche die enormen Drehzahlen der beweglichen Teile im Turbolader aufnehmen müssen. Diese erzeugen auf der Lagerstelle einen hauchdünnen, feinen Ölfilm, der keinesfalls abreißen darf, anderenfalls entstehen schwere Schäden, wie im Bild rechts dargestellt. Diese Schäden können auch bei billigen oder falschen, nicht für Ihren Motor freigegebenen Ölsorten auftreten.

Fazit

Regelmäßige Ölwechsel mit vom Fahrzeughersteller freigegebenen Qualitäts-Ölsorten führt Ihr unabhängiger Kfz-Meister an Ihrem Fahrzeug fachgerecht durch. Dies gilt auch  für alle Reparaturen rund um den Turbolader, den Motor und den Ölkreislauf. Wer jedoch beim Öl am falschen Ende spart, kann die Leistung und die Lebensdauer des Motors und des Turboladers erheblich beeinträchtigen.

 

Übrigens… eine Werkstatt, der Sie mit gutem Gefühl Ihr Auto anvertrauen können, finden Sie bei uns in der Werkstattsuche

Haben Sie Fragen oder suchen Sie Antworten zu Themen, dann schicken Sie uns Ihre Fragen rund ums Autofahren! Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Fotos dieses Artikels:
Quelle: Motair/ Mahle

      Verwandte Artikel:


 

 

Inhaltsrechte Text und Bild