fbpx

Mercedes-Benz: Alle Einträge 

Ergebnisse 1 - 20 von 63 Diese Kategorie · Alle Einträge
Einträge filtern...
ABS und ESP werden deaktiviert

Weltweit müssen 34.208 Mercedes-Benz G-Klassen aus den Baujahren 2018 und 2019 in die Werkstatt. Grund ist ein Problem mit der elektronischen Differentialsperre dieser Fahrzeuge. Offenbar kann die Verbindung dieser Sperre mit dem dazugehörigen Steuergerät ...

Kategorie Mercedes-Benz
Modell G-Klasse
Baujahr 2018 - 2019
Code 3395003
Anhängekupplung löst sich vom Fahrzeug

Daimler ruft den Pick-up Mercedes-Benz X-Klasse in die Werkstätten. Ursache ist die fehlerhafte Montage der Anhängerkupplung an der Traverse. Durch ein falsches Drehmoment können die Schraubverbindungen beschädigt werden, was später zum Abreißen der Anhän ...

Kategorie Mercedes-Benz
Modell X-Klasse
Baureihe X470
Baujahr 2017 - 2018
Code VS4AHKTORQ
Austausch der Kopfstützen

Deutschlandweit müssen 174 Mercedes-Benz Vito in die Werkstatt. Grund ist ein Problem mit den Kopfstützen, an denen sich die Polster lösen können. Betroffene Fahrzeuge wurden zwischen dem 30. Januar und dem 01. Mai 2019 hergestellt. In der Werkstatt w ...

Kategorie Mercedes-Benz
Modell Vito
Baujahr 2019
Code VS2KOPFSTU
Austausch des Beifahrerairbags

Die Beifahrerairbags von 203 Mercedes-Benz GLE aus dem Bauzeitraum Juni bis Dezember 2018 müssen ausgetauscht werden. Sie könnten sich im Falle eines Unfalls bei hohen Temperaturen nicht richtig entfalten. Abhilfe schafft ein Austausch des Airbags, der im ...

Kategorie Mercedes-Benz
Modell GLE
Baujahr 2018
Code 9193001
Besserer Schutz für die Glühzeitendstufe

Weltweit müssen 48.582 Mercedes-Benz Sprinter mit Frontantrieb in die Werkstatt. Grund ist, dass die Glühzeitendstufe dieser Fahrzeuge bei einem Unfall nicht ausreichend geschützt ist und in der Folge einen Kurzschluss und einen Fahrzeugbrand verursachen ...

Kategorie Mercedes-Benz
Modell Sprinter
Baureihe 910
Baujahr 2018 - 2020
Variante Mit Frontantrieb
Code VS3GLUZFWD
Betriebsanleitung mit Fehlern

Weltweit müssen etwas weniger als 120.000 Mercedes-Benz Sprinter (Baureihen 907 und 910) mit Automatikgetriebe aus den Baujahren 2017 bis 2020 in die Werkstatt. Ursache für den Rückruf ist, dass die Betriebsanleitungen dieser Fahrzeuge fehlerhaft sind. D ...

Kategorie Mercedes-Benz
Modell Sprinter
Baureihe 907, 910
Baujahr 2017 - 2020
Code VS3BAUTOP
Blattfedern brechen

Das intern als Baureihe 906 bezeichnete Vorgängermodell des aktuellen Mercedes-Benz Sprinters muss in die Werkstatt. Grund ist, dass die hinteren Blattfedern dieser Fahrzeuge brüchig werden. In der Folge verschlechtert sich das Fahrverhalten deutlich. ...

Kategorie Mercedes-Benz
Modell Sprinter
Baureihe 906
Baujahr 2018 - 2019
Merkmal mit Blattfedern an der Hinterachse
Code VS3BLAFED, 3291090
Brandgefahr aus dem Sitzkasten

Mercedes-Benz ruft den Vito zurück. Grund ist, dass weltweit 85.574 Fahrzeuge aus den Baujahren 2014 bis 2019 ohne die vorgesehene Sitzkastenabdeckung unter dem rechten Vordersitz ausgeliefert wurden. In der Folge liegt dort die Stützbatterie offen. Wird ...

Kategorie Mercedes-Benz
Modell Vito
Baujahr 2014 bis 2019
Code VS2SITZAB, 919065
Brandgefahr durch defekte Ölleitung

Weltweit müssen 9.772 Mercedes-Benz aus den Baureihen E-Klasse, G-Klasse und S-Klasse sowie der viertürige Variante des AMG GT in die Werkstatt. Grund ist, dass ein Hitzeabschirmblech im Motorraum dieser Fahrzeuge nicht ordnungsgemäß montiert wurde. In de ...

Kategorie Mercedes-Benz
Modell E-Klasse, G-Klasse, S-Klasse, AMG GT 4-türer
Baujahr 2018 - 2019
Merkmal mit 4-Liter V8-Otto-Motor
Code 4990024
Brandgefahr nach Kurzschluss

Weltweit müssen rund 300.000 Mercedes-Benz-Fahrzeuge der Baureihen E-Klasse und CLS in die Werkstatt. Grund ist ein möglicher Kurzschluss in einer Stromschiene im Motorraum. In der Folge kann es zu starker Hitzeentwicklung und einem Kabelbrand kommen. ...

Kategorie Mercedes-Benz
Modell E-Klasse, CLS
Baujahr 2015 - 2019
Merkmal mit Dieselmotor der Typen OM642, OM654 und OM656
Code 1590007
Brandgefahr nach Überhitzen

Mercedes-Benz ruft 7.306 Exemplare des Transporters Sprinter mit Luftfederung zurück. Ursache ist eine Überlastung des Sicherungshalters des Luftfederkompressors und der dazugehörigen Leitungen. Durch die damit verbundene Überhitzung der Komponenten kann ...

Kategorie Mercedes-Benz
Modell Sprinter
Baujahr 2009 - 2018
Merkmal mit Luftfederung
Code NC3LUFESI
Bremsschläuche werden beschädigt

Weltweit müssen mehr als 280.000 Mercedes-Benz Sprinter (mit Heckantrieb, Baureihe 907) aus den Baujahren 2017 bis 2020 in die Werkstatt. Ursache für den Rückruf ist, dass die Bremsschläuche an der Vorderachse mit dem Innenkotflügel in Kontakt kommen und ...

Kategorie Mercedes-Benz
Modell Sprinter
Baureihe 907
Baujahr 2017 - 2020
Merkmal mit Heckantrieb
Code VS3BRADVER
Dachbett fällt herunter

Bei weltweit 7.512 Daimler V-Klasse Campingmobilen des Typs Marco Polo kann es zur Korrosion an der Dachrahmenverstärkung und den Verbindungselementen im Bereich des Dachbetts kommen, so dass der Dachrahmen das Bett nicht mehr festhalten kann und das Dach ...

Kategorie Mercedes-Benz
Modell V-Klasse
Baujahr 2017 - 2018
Variante Marco Polo
Code 6595353
Defekt im Differentialgetriebe

Mercedes-Benz ruft sein Elektro-SUV EQC zurück. Konkret geht es dabei um Fahrzeuge, die von März bis Oktober 2019 hergestellt wurden. Grund sind minderwertige Bolzen im Differentialgetriebe der Vorderachse. Daimler befürchtet, dass die verwendeten Bolzen ...

Kategorie Mercedes-Benz
Modell EQC
Baureihe N293
Baujahr 2019
Code 0894001
E-Call ohne Funktion

Mercedes Benz ruft 783 Exemplare des AMG GT sowie verschiedener seiner Untervarianten zurück. Grund ist, dass das automatische Notrufsystem E-Call an diesen Fahrzeugen nicht ordnungsgemäß funktionieren oder ganz ausfallen kann. In der Werkstatt werden ...

Kategorie Mercedes-Benz
Modell AMG GT
Baujahr 2018 - 2019
Code 5491018
Eingerasteter Gurt wird nicht erkannt

In rund 17.500 Mercedes-Benz Fahrzeugen der Modelle C-, E- und S-Klasse weltweit kann ein fehlerhafter Schalter im Gurtschloss dafür sorgen, dass ein korrekt eingerasteter Gurt vom Fahrzeug nicht erkannt wird. Im Rahmen eines Rückrufes werden die betroffe ...

Kategorie Mercedes-Benz
Modell C-Klasse, E-Klasse, S-Klasse
Baujahr 2018
Code 9190301, 9190302
Elektronikprobleme nach Wassereintritt

Der Stuttgarter Daimler-Konzern muss weltweit 2.174 Exemplare des Mercedes-Benz GLB zurückrufen. Grund ist, dass die vorderen Radhäuser dieser Fahrzeuge nicht ordnungsgemäß abgedichtet sind. In der Folge kann eindringende Feuchtigkeit zu Schäden und Ausfa ...

Kategorie Mercedes-Benz
Modell GLB
Baujahr 2019 - 2020
Code 6290301
Entfernung unzulässiger Abschalteinrichtungen

Auf Weisung des Kraftfahrt-Bundesamtes (KBA) muss Daimler deutschlandweit knapp 52.000 Autos zurückrufen. Grund sind unzulässige Abschalteinrichtungen, die die Funktion der Abgasreinigungssysteme verringern. Betroffen sind die Modelle C-Klasse (BR 205), E ...

Kategorie Mercedes-Benz
Modell C-Klasse, E-Klasse, S-Klasse, CLS, SLK, ML
Baujahr 2012 - 2018
Code 5499303, 5499636, 5496121
ESP reagiert nicht richtig

Weltweit muss Mercedes-Benz 19.866 AMG-Varianten der C-Klasse und des GLC sowie des AMG GT zurückrufen. Grund ist, dass diese Fahrzeuge im Werk eine falsche ESP-Software erhalten haben. In der Folge reagiert das elektronische Stabilitätsprogramm nicht wie ...

Kategorie Mercedes-Benz
Modell C-Klasse, GLC, AMG GT
Baujahr 2018 - 2019
Code 5490422
Falsch gekennzeichnete Vito

Eine noch ungeklärte Zahl von Kleinbussen des Typs Mercedes-Benz Vito muss in die Werkstatt. Grund ist ein Fehler in der Kennzeichnung der Fahrzeuge bezüglich ihrer Abmessungen und ihres zulässigen Gesamtgewichts. In der Werkstatt wird der Fehler durc ...

Kategorie Mercedes-Benz
Modell Vito
Baujahr 2019
Code VS2TYPFRA