Das KBA warnt: Lenkung bei Opel Corsa und ADAM kann ausfallen!

Geschrieben von mw. Veröffentlicht in Sicherheit

Quelle: GM CompanyQuelle: GM Company

Laut einer Pressemeldung des Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) wird davor gewarnt, dass bei den Lenkzwischenwellen mit den Ersatzteil-Nummern 13434280 (RHD) und 13365907 (LHD) an Fahrzeugen des Typs Opel Corsa D und ADAM Brüche auftreten können.

Das KBA hat am 28. Januar 2016 vor möglichen Brüchen der Lenkzwischenwellen (Ersatzteil-Nummern 13434280 (RHD) und 13365907 (LHD), Opel Corsa D, ADAM) gewarnt. Grundlage der Warnung sind Lenkzwischenwellen aus einem nicht freigegebenen Material, die in den Ersatzteilhandel gelangt und eventuell in momentan nicht identifizierbare Fahrzeuge verbaut worden sind.

Der Bruch einer Lenkzwischenwelle hat katastrophale Folgen, da das Fahrzeug in diesem Fall nicht mehr gesteuert werden kann. Gerade an Kfz-Werkstätten, den Kfz-Teilehandel und Privatkunden, die mit derartigen Lenkzwischenwellen beliefert wurden, sowie Fahrzeughalter oben genannter Fahrzeugtypen, an deren Fahrzeugen seit Februar 2014 Instandsetzungen an der Lenkanlage mit derartigen Lenkzwischenwellen durchgeführt wurden, richtet sich die Warnung.

Die Lenkzwischenwellen wurden in den folgenden Zeiträumen an die Opel-Händler geliefert:

Teilenr. 13434280 (RHD): 22. März 2014 bis 24. September 2014
Teilenr. 13365907 (LHD): 06. Februar 2014 bis 24. September 2014
Die Teile können auch anschließend noch vertrieben worden sein.


Der Verwendungsbereich der Lenkzwischenwellen ist:

Opel Corsa D alle Ausführungen / Baujahre 2006 - 2014
Opel ADAM, alle Ausführungen und Baujahre

Seitens Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) und Opel wird bereits ein Sicherheitsrückruf für die Fahrzeuge durchgeführt, bei denen bekannt ist, dass eine entsprechende Lenkzwischenwelle im Rahmen einer Instandsetzung verbaut worden sein könnte. Diese Fahrzeuge sind von dieser Warnung ausgenommen, da die Fahrzeughalter bereits schriftlich informiert wurden.

Wurden bei Ihrem Opel Corsa D oder Adam seit Februar 2014 Reparaturen an der Lenkung durchgeführt, wenden Sie sich bitte umgehend an einen autorisierten Opel Service Partner und vereinbaren Sie einen Termin zur Prüfung/Nachbesserung der Lenkung. Der Zeitaufwand für die Prüfung wird auf ca. 10 Minuten geschätzt, der eventuelle Austausch einer defekten Lenkzwischenwelle beträgt ca. 30 Minuten.

Hier finden Sie den passenden Ansprechpartner für weitere Informationen oder Fragen:

Opel Hotline
Adam Opel AG
Service Center
Bahnhofsplatz
65423 Rüsselsheim
Telefon: 0800-6270950
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.opel.de

Ansprechpartner KBA:

Herr Stephan Immen, Telefon: +49 461 316-1293

Übrigens… eine Werkstatt, der Sie mit gutem Gefühl Ihr Auto anvertrauen können, finden Sie bei uns in der Werkstattsuche

Haben Sie Fragen oder suchen Sie Antworten zu Themen, dann schicken Sie uns Ihre Fragen rund ums Autofahren! Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Fotos dieses Artikels:
Quelle: Kraftfahrtbundesamt (KBA); GM Company


      Verwandte Artikel:


Inhaltsrechte Text