Österreich: 4-Jahres-Wertpaket von Mercedes-Benz

Geschrieben von mw. Veröffentlicht in Auto & Geld

Quelle: AUTOFAHRERSEITE.EUQuelle: AUTOFAHRERSEITE.EU

Kauft man bei der österreichischen Mercedes-Benz Vertriebsorganisation einen Neuwagen, erhält man kostenlos ein 4-Jahres-Wertpaket dazu. Dies bedeutet laut Mercedes-Benz, eine Absicherung im 3. und 4. Betriebsjahr bis max. 120.000 km - analog der Umfänge während der 2-jährigen Herstellergarantie. Was bedeutet das für den Autokäufer?

Zuviel versprochen?

Quelle: AUTOFAHRERSEITE.EU

Der Kampf um den Autokäufer kennt viele Varianten. Verlängerte Garantiezeiten mit reißerischen Versprechungen sind dabei eine beliebte Spielform. Manchmal, wie z.B. bei der 5 Jahres-Garantieverlängerung von VW, werden dem Verbraucher über das Online-Portal erst gar keine Garantiebedingungen zur Verfügung gestellt. Und das nicht ohne Grund, denn so orientiert sich der angehende Autokäufer an den Werbeversprechen, die naturgemäß auch die Ziele der Hersteller und Vertriebsorganisationen verfolgen.

Auch auf die gezielte, fast manipulative Wortwahl, die Mercedes-Benz Österreich über die Werbeaussagen für ihr 4-Jahres-Wertpaket gewählt hat, sollte man ein Auge werfen. Denn aus Verbrauchersicht wird das Garantieversprechen in enger Verbindung zur geforderten Treue des Kunden abgegeben.

Das verunsichert natürlich nicht nur den Autobesitzer. Auch viele unabhängige Kfz-Betriebe stellen die Frage, ob Kunden, die mit ihrem Mercedes-Benz zum Service in die freie Werkstatt fahren, Einbußen bei den versprochenen Garantieleistungen zu befürchten haben.

Geschickt formuliert

Den genauen Aufschluss darüber, ob die Garantie, die Mercedes mit dem Wertpaket gibt, mit den EU-weit geltenden Regelungen übereinstimmt, bringt erst die Analyse der Formulierungen, die im § 2 der Garantiebedingungen und auf Seite 5 der Produktbroschüre genannt werden. In denen heißt es:

Voraussetzungen für die Inanspruchnahme einer Leistung aus der Garantie ist, dass:

a)   Sie allfällige Reparaturen im Rahmen des Wertpakets bei einem autorisierten österreichischen Mercedes-Benz Servicepartner durchführen und …   Bedeutung
für den
Autofahrer:
  Garantiearbeiten obliegen dem Garantiegeber; d.h., dass im Falle eines Garantiemangels dem Garantiegeber die Beseitigung des Mangels ermöglicht werden muss.

b)   … ab Inbetriebnahme die vom Hersteller vorgeschriebenen Wartungsarbeiten und Unfall- inkl. Karosserie-Instandsetzungen termingerecht nach Herstellervorschrift erledigen lassen.   Bedeutung
für den
Autofahrer:
  Wartungsarbeiten und Unfall- inkl. Karosserie-Instandsetzungen müssen nach Herstellervorgaben erfolgen und können daher in fachkundigen freien Werkstätten beauftragt werden.

Sie als Autofahrer sollten sich von unklaren Formulierungen und Werbephrasen also nicht irritieren lassen, denn natürlich haben auch Sie als Mercedes Benz Fahrer das Recht, basierend auf der geltenden EU-Gesetzgebung, Ihr Fahrzeug durch einen unabhängigen Kfz-Fachbetrieb nach Herstellervorgaben warten zu lassen, ohne dass Ihnen Garantieansprüche verloren gehen. Und auch die anfallenden Verschleißreparaturen und fälligen Inspektionen können Sie dort beauftragen. Lediglich die Garantiereparaturen obliegen dem Garantiegeber.

Erweiterung des Mercedes-Benz 4-Jahres-Wertpaket

Zusätzlich zum kostenlosen 4-Jahres-Wertpaket für Neuwagen bietet Mercedes-Benz Österreich an, das kostenlose 4-Jahres-Wertpaket einmalig auf bis zu 7 Jahre oder max. 200.000 km ab Erstzulassung mit einer Baugruppengarantie zu erweitern. Und wie auch beim Wertpaket haben Sie als Autobesitzer das Recht, innerhalb der käuflich erworbenen Garantieverlängerung eine unabhängige Kfz-Meisterwerkstatt mit der Wartung Ihres Fahrzeugs nach Herstellervorgaben zu beauftragen. Auch hier ist nur darauf zu achten, dass Garantiereparaturen dem Garantiegeber vorbehalten bleiben.

unter Mitarbeit von Rechtsanwalt Sebastian Trost (www.ra-trost.de) / Ralf Galow

Übrigens… eine Werkstatt, der Sie mit gutem Gefühl Ihr Auto anvertrauen können, finden Sie bei uns in der Werkstattsuche

Haben Sie Fragen oder suchen Sie Antworten zu Themen, dann schicken Sie uns Ihre Fragen rund ums Autofahren! Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Foto/Quelle: Autofahrerseite.eu

 

Damit Sie diese Information mit Ihren Freunden und Bekannten teilen können, folgen Sie uns einfach hier auf FACEBOOK,
liken Sie uns und teilen sie diesen Beitrag!

 

 

 

 

 

 Fotos in diesem Artikel:
Quelle: AUTOFAHRERSEITE.EU


      Verwandte Artikel:


Inhaltsrechte Text und Bild