fbpx

Volkswagen

Hier finden Sie Rückrufe zur Marke Volkswagen!

Unzureichende Verschraubung der Kardanwelle kann zum Antriebsverlust führen.

Derzeit ruft VW weltweit 21 Amarok des Baujahres 2023 zurück in die Werkstatt. Davon 2 Fahrzeuge in Deutschland. Grund für die Maßnahme ist die unzureichende Verschraubung der Kardanwelle, welche zum Antriebsverlust führen kann. Das KBA überwacht die M ...

Modell Amarok
Baujahr 2023 - 2023
Code 39F8
Ausfall der Gurtwarner

VW ruft derzeit weltweit 46.858 Polo, T-Cross und Taigo der Baujahre 2020 bis 2022 zurück in die Werkstatt. Davon 7.032 Fahrzeuge in Deutschland. Grund für die Maßnahme ist ein Ausfall der Gurtwarner. Das KBA überwacht die Maßnahme unter der Referenznu ...

Modell Polo, T-Cross, Taigo
Baujahr 2020 - 2022
Code 90V6
Fehler im Gasgenerator des Beifahrerairbags

VW ruft derzeit weltweit 5.010 Crafter der Baujahre 2005 bis 2011 zurück in die Werkstatt. Davon 18 Fahrzeuge in Deutschland. Grund für die Maßnahme ist ein Fehler im Gasgenerator des Beifahrerairbags, welcher bei Auslösung zu unkontrollierter Entfaltung ...

Modell Crafter
Baujahr 2005 - 2011
Code 69FE
Fehler im Gasgenerator des Fahrerairbags

VW ruft derzeit weltweit 142.672 Eos, Golf, Passat, Polo und Sharan der Baujahre 2008 bis 2014 zurück in die Werkstatt. Davon 4 Fahrzeuge in Deutschland. Grund für die Maßnahme ist ein Fehler im Gasgenerator des Fahrerairbgs, welcher bei Auslösung zu unko ...

Modell Eos, Golf, Passat, Polo, Sharan
Baujahr 2008 - 2014
Code 69EJ (69AF)
Ungenügende Befestigung der Sondersignalanlage an Fahrzeugen des deutschen Zollls kann zum Lösen führen

VW ruft derzeit in Deutschland 63 Passat der Baujahre 2020 bis 2023 zurück in die Werkstatt. Grund für die Maßnahme ist eine ungenügende Befestigung der Sondersignalanlage an Fahrzeugen des Deutschen Zolls. Dadurch kann diese sich lösen und in den Verkehr ...

Modell Passat
Baujahr 2020 - 2023
Code 6602
Lunker im hinteren linken Radlager kann zum Bruch führen, die Fahrstabilität könnte eingeschränkt sein

VW ruft derzeit weltweit 167 Fahrzeuge der Modelle Touran und T-Roc aus dem Baujahr 2023 zurück in die Werkstatt. Davon 93 Fahrzeuge in Deutschland. Grund für die Maßnahme sind Lunker im hinteren Radlager, die zum Bruch führen können. Die Fahrstabilität k ...

Modell Touran, T-Roc
Baujahr 2023
Code 42M9
Fehler im Gasgenerator des Fahrerairbags

VW ruft derzeit weltwei 130.096 Passat, Polo und T5 der Baujahre 2007 bis 2010 zurück in die Werkstatt. Davon 42 Fahrzeuge in Deutschland. Grund für die Maßnahme ist ein Fehler im Gasgenerator des Fahrerairbags, welcher bei Auslösung zu unkontrollierter E ...

Modell Passat, Polo, T5
Baujahr 2007 - 2010
Code 69EHJ
Beschädigung der Sicherheitsgurtbänder kann zum Riss führen

VW ruft derzeit weltweit 20 Caddy des Baujahres 2023 zurück in die Werkstatt. Davon 4 Fahrzeuge in Deutschland. Grund für die Maßnahme ist, dass Beschädigungen der Sicherheitsgurtbänder zum Riss führen können. Das KBA überwacht die Maßnahme unter der R ...

Modell Caddy
Baujahr 2023
Variante Caddy, Caddy Maxi
Code 69FD
Fehlerhaft verschraubter Beifahrerairbag

Weltweit müssen 47 ID.3, die in den Jahren 2021 bis 2023 hergestellt wurden, zurück in die Werkstatt. Grund für die Maßnahme ist ein fehlerhaft verschraubter Beifahrerairbag, der sich bei einem Unfall möglicherweise undefiniert entfalten kann. Dies hat zu ...

Modell ID.3
Baujahr 2021 - 2023
Code 69EX
Reifen verlieren Luft

Weltweit werden 231 ID BUZZ People und ID BUZZ Cargo, die in dem Baujahr 2022 produziert wurden, zurück in die Werkstatt gerufen. Grund für die Maßnahme ein Fertigungsfehler eines Lieferanten. Dadurch kann es bei den Reifen zu einem plötzlichen Luftverlus ...

Modell ID
Baujahr 2022
Variante ID BUZZ People, ID BUZZ Cargo
Code 44T3