fbpx

Mercedes-Benz

Hier finden Sie Rückrufe zur Marke Mercedes-Benz!

Fehlender M+S-Aufkleber

Mercedes-Benz hat einen Rückruf für 24 E-Klassen gestartet, die alle in Deutschland zugelassen sind. Grund ist, dass diese Fahrzeuge, die ab Werk mit M+S-Reifen ausgestattet sind, vor der Auslieferung keinen M+S Aufkleber erhalten haben, auf dem die zuläs ...

Modell E-Klasse
Baujahr 2020
Code 5891706
Tankentlüftungsungsleitung aufgeschlitzt

Eine noch unbekannte Zahl von Mercedes-Benz GLB muss in die Werkstatt. Grund ist, dass die Tankentlüftungsleitungen dieser Fahrzeuge in der Produktion aufgeschnitten wurden. In der Folge kann während der Fahrt oder bei einem Tankvorgang Kraftstoff austret ...

Modell GLB
Baureihe 247
Baujahr 2020
Code 4790190
Gurtschloss verschwindet im Sitz

Mercedes-Benz ruft weltweit 126.993 Exemplare des GLE zurück. Betroffen sind Fahrzeuge mit fünf Sitzen aus dem Bauzeitraum März 2017 bis Juli 2020. Grund für die Maßnahme ist, dass die hinteren Gurtschlösser des SUV unter der Rückbank verschwinden können ...

Modell GLE
Baureihe 167
Baujahr 2017 - 2020
Merkmal mit fünf Sitzen
Code 9290005
Kindersicherung löst sich unbemerkt

Weltweit müssen 1.251 Mercedes-Benz X-Klassen in die Werkstatt. Grund ist die Kindersicherung der hinteren Türen, die sich unbemerkt lösen kann. In der Folge können die Fondinsassen ausbüxen und unbeaufsichtigt in den Verkehrsraum gelangen. Betroffene Fah ...

Modell X-Klasse
Baujahr 2017 - 2018
Code VS4SIKIND
Anhängekupplung bricht

In das Ersatz- bzw Nachrüstsortiment für den Mercedes-Benz Sprinter haben sich fehlerhafte Anhängekupplungen eingeschlichen. Aufgrund von Toleranzen im Fertigungsprozess erfüllen diese nicht die gesetzlichen Vorgaben zur Dauerfestigkeit. In der Folge müss ...

Modell Sprinter
Baujahr 2007 - 2020
Code NC3KUGELKO, VS2KUGELKO
Spoilerbruch an der Heckklappe

Mercedes-Benz ruft den GLB (Baureihe X247) zurück. Grund ist, dass die Spoiler der betroffenen Fahrzeuge, die zwischen 04.2019 und 06.2020 hergestellt wurden, im Werk nicht ordnungsgemäß verschweißt wurden. In der Folge kann die Heckklappe beim Öffnen mit ...

Modell GLB
Baujahr 2019 - 2020
Code 7792002
Takata-Airbags

Mercedes-Benz ruft die A-Klasse aus den Baujahren 2004 bis 2012 sowie den SLK aus den Baujahren 2005 bis 2008 zurück. Grund ist, dass die betroffenen Fahrzeuge mit Airbags des mittlerweile abgewickelten Skandalzulieferers Takata ausgestattet sind. Diese k ...

Modell A-Klasse, SLK
Baujahr 2004 - 2012
Code 9196001, 9196004
Lenkhydraulik undicht

Weltweit müssen 39.480 Mercedes-Benz X-Klassen in die Werkstatt. Grund ist ein undichter Hydraulikanschluss am Lenkgetriebe der Pick-Ups. Dieser sorgt dafür, dass Hydraulikflüssigkeit austreten kann. In der Folge ist die Lenkraftunterstützung eingeschränk ...

Modell X-Klasse
Baureihe 470
Baujahr 2017 - 2019
Code VS4LENKUNT
Bremsschläuche im Werk beschädigt

In der Transporter-Fertigung des Düsseldorfer Mercedes-Benz Werks wurden die Bremsleitungen von 9.600 Sprintern beschädigt. In der Folge kann Bremsflüssigkeit austreten, außerdem können die Bremsleistung und Spurtreue des Fahrzeugs beeinträchtigt sein. Be ...

Modell Sprinter
Baureihe 907, 910
Baujahr 2020
Code VS3MONTLAU
Falsche Getriebeölmenge

Weltweit müssen rund 2.700 Mercedes-Benz-Fahrzeuge der A-Klasse sowie des GLB in die Werkstatt. Grund ist, dass die Getriebe dieser Fahrzeuge im Werk mit der falschen Ölmenge befüllt wurden. In der Folge kann es zu einem Antriebsausfall, erhöhten Schadsto ...

Modell A-Klasse, GLB
Baujahr 2018 - 2020
Merkmal mit Doppelkupplungsgetriebe
Code 2790760, 2790761