fbpx

Mercedes-Benz

Hier finden Sie Rückrufe zur Marke Mercedes-Benz!

Brandgefahr aus dem Sitzkasten

Mercedes-Benz ruft den Vito zurück. Grund ist, dass weltweit 85.574 Fahrzeuge aus den Baujahren 2014 bis 2019 ohne die vorgesehene Sitzkastenabdeckung unter dem rechten Vordersitz ausgeliefert wurden. In der Folge liegt dort die Stützbatterie offen. Wird ...

ModellVito
Baujahr2014 bis 2019
CodeVS2SITZAB, 919065
Türkabel werden eingeklemmt

Mercedes-Benz ruft deutschlandweit 1.539 Exemplare der G-Klasse (Baureihe 463) aus dem Bauzeitraum Mai bis Dezember 2018 zurück. Grund ist, dass die Kabelstränge in den vorderen Türen ungünstig verlegt worden sind und daher beim Öffnen der Tür eingeklemmt ...

ModellG-Klasse
Baureihe463
Baujahr2018
Code5491016
Zierstab löst sich von SUV

Weltweit müssen 37.351 Mercedes-Benz SUV der Typen GLE und GLS in die Werkstatt. Grund ist ein nicht ordnungsgemäßigter Zierstab am Fensterrahmen der Fondtüren. In der Folge kann sich das Zierelement während der Fahrt vom Fahrzeug lösen. Betroffene Fahrze ...

ModellGLE, GLS
Baujahr2018 - 2019
Code6792001
Sitzbelegung wird nicht erkannt

Mercedes-Benz ruft weltweit 235.000 Exemplare der Modelle C-, E- und G-Klasse sowie des CLS, GLC und AMG GT zurück. Grund ist, dass die Insassenschutzsysteme der Fahrzeuge, die zwischen Juni und Oktober 2018 vom Band gelaufen sind, nicht ordnungsgemäß fun ...

ModellC-Klasse, E-Klasse, G-Klasse, CLS, GLC, AMG GT
Baujahr2018
Code9190308

Mercedes-Benz ruft sein Elektro-SUV EQC zurück. Konkret geht es dabei um Fahrzeuge, die von März bis Oktober 2019 hergestellt wurden. Grund sind minderwertige Bolzen im Differentialgetriebe der Vorderachse. Daimler befürchtet, dass die verwendeten Bolzen ...

ModellEQC
BaureiheN293
Baujahr2019
Code0894001
Fehler in der Bedienungsanleitung

Weltweit müssen 370 Exemplare der Mercedes-Benz Modelle V-Klasse und Vito in die Werkstatt, wo sie eine neue Bedienungsanleitung erhalten. Grund sind falsche Angaben im Dokument mit dem die Fahrzeuge ausgeliefert wurden, die unter anderem zu einer Fehlbed ...

ModellVito, V-Klasse
Baureihe447
Baujahr2019
CodeVS2BAFV, 5891163
Blattfedern brechen

Das intern als Baureihe 906 bezeichnete Vorgängermodell des aktuellen Mercedes-Benz Sprinters muss in die Werkstatt. Grund ist, dass die hinteren Blattfedern dieser Fahrzeuge brüchig werden. In der Folge verschlechtert sich das Fahrverhalten deutlich. ...

ModellSprinter
Baureihe906
Baujahr2018 - 2019
Merkmalmit Blattfedern an der Hinterachse
CodeVS3BLAFED, 3291090
Motorhaubenschloss löst sich

Mercedes-Benz ruft die aktuelle Sprinter-Baureihe 907 bzw. 910 zurück. Grund ist, dass die Motorhaubenschlösser dieser Fahrzeuge nicht ordnungsgemäß verschraubt wurden. In der Folge kann sich die Motorhaube während der Fahrt öffnen. In Deutschland betritt ...

ModellSprinter
Baureihe907, 910
Baujahr2018 - 2019
CodeVS3HAUBOSS, 8892252
Hilfsmotor löst sich vom Lenkgetriebe

Mercedes-Benz ruft weltweit 166.573 Transporter der Baureihe Vito bzw. V-Klasse aus den Baujahren 2013 bis 2016 zurück. Grund ist, dass an diesen Fahrzeugen die Aluminiumschrauben, welche den Hilfsmotor der Servolenkung mit dem Lenkgetriebe verbinden, kor ...

ModellVito, V-Klasse
Baujahr2013 - 2016
CodeVS2SCHRALU, 4694254
Fehlprogrammierung des Bremsassistenten

Dieser Rückruf betrifft weltweit 17.500 Fahrzeuge der Baureihen A-Klasse, B-Klasse, C-Klasse, E-Klasse, S-Klasse, CLA, CLS, GLC, GLE, EQC und AMG GT. An diesen Fahrzeugen wurde das Radarsensorsteuergerät nicht ordnungsgemäß programmiert, sodass der Bremsa ...

ModellA-Klasse, B-Klasse, C-Klasse, E-Klasse, S-Klasse, CLA, ...
Baujahr2017 - 2019
Code5490318