fbpx

Rückrufe: Kürzlich hinzugefügte Einträge 

Ergebnisse 1 - 20 von 100
Ausfall der hinteren Querlenker

Weltweit müssen 6.650 Porsche-SUV des Typs Cayenne in die Werkstatt. Die Fahrzeuge wurden zwischen dem 16.09. und dem 31.10.2020 hergestellt. Grund für den Rückruf ist, dass die Klemmmuttern, mit denen die hinteren Querlenker dieser Fahrzeuge verschraubt ...

Kategorie Porsche
Modell Cayenne
Baujahr 2020
Code AMA9
Achslenker bricht

Weltweit müssen 3.052 Porsche-Fahrzeuge der Baureihen Panamera und Taycan in die Werkstatt. Grund ist, dass die unteren Achslenker am rechten Vorderrad dieser Fahrzeuge brechen können, wodurch die Gefahr eines plötzlichen Kontrollverlusts besteht. Betroff ...

Kategorie Porsche
Modell Panamera, Taycan
Baujahr 2018 - 2021
Code AMB2
Rückfahrlicht bleibt aus

Weltweit müssen rund 26.000 Mercedes-Benz Vito in die Werkstatt. Grund ist ein Softwareproblem, das Fahrzeuge betrifft, die zwischen dem 10.10.2019 und dem 26.03.2021 im Mercedes-Benz-Werk Vitoria-Gasteiz vom Band liefen. Der Fehler sorgt dafür, dass der ...

Kategorie Mercedes-Benz
Modell Vito
Baureihe 447
Baujahr 2019 - 2020
Code VS2SENGOR
Brandgefahr durch 12V-Steckdose

Weltweit müssen 317.829 Hyundai-Fahrzeuge in die Werkstatt. Grund ist, dass die 12-Volt-Steckdosen dieser Fahrzeuge nicht ausreichend gesichert sind. In der Folge kann die Steckdose überhitzen, wenn daran der Kompressor des Reifenreparatursets angeschloss ...

Kategorie Hyundai
Modell Avante, Accent, i20, i40, ix35, Veloster
Baujahr 2008 - 2012
Code 01D062
Logo auf Lenkrad zerspringt

Der Mazda 3 der ersten Generation (Typcode BK) muss in die Werkstatt. Europaweit gilt dies für mehr als 260.000 Fahrzeuge. Grund dafür ist, dass das Kunststoffemblem auf dem Lenkrad kann bei einer Airbagauslösung splittern, die Bruchstücke können dann in ...

Kategorie Mazda
Modell 3
Baureihe BK
Baujahr 2003 - 2006
Kraftstoffpumpe kann ausfallen

Weltweit müssen 7.052 Geländewagen des Typs Suzuki Jimny in die Werkstatt, betroffen ist die aktuelle Generation des Allradlers. Die nun zurückgerufenen Fahrzeuge stammen aus dem Bauzeitraum 09.05.2019 bis 22.11.2020. Grund für die Maßnahme ist ein Materi ...

Kategorie Suzuki
Modell Jimny
Baujahr 2019 - 2020
Code 97GQ
Hochvolt-Batterie nicht ordnungsgemäß verschraubt

Mercedes-Benz ruft weltweit 92 Exemplare der C-Klasse aus dem Baujahr 2020 zurück. Grund für die Maßnahme ist laut KBA eine nicht ordnungsgemäße Verschraubung der Hochvoltbatterie dieser Fahrzeuge. Auch wenn zu dieser Rückrufmeldung noch keine weiteren De ...

Kategorie Mercedes-Benz
Modell C-Klasse
Baujahr 2020
Code 0892004
Takata-Airbags

Mitsubishi ruft weitere Fahrzeuge zurück, in denen Airbags des Skandal-Zulieferers Takata verbaut wurden. Diese Airbags können im Falle einer Auslösung Schrapnelle freisetzen, die die Insassen verletzen können. Betroffene Fahrzeuge stammen aus den Modellr ...

Kategorie Mitsubishi
Modell Colt, L400, Pajero, Space Gear, Space Runner
Baujahr ab 1995
Code R30399
Notbremsassistent mit Fehlfunktionen

Deutschlandweit müssen 49.388 Mitsubishi-SUV der Typen ASX, Eclipse Cross und Outlander in die Werkstatt. Grund ist ein Softwarefehler des Notbremsassistenten (bei Mitsubishi “FCM“ genannt), der grundlos eine Warnmeldung wegen einer angeblich drohenden Fr ...

Kategorie Mitsubishi
Modell ASX. Eclipse Cross, Outlander
Baujahr 2017 - 2021
Code R30409
Ausfall des Zahnriemens

Deutschlandweit müssen 56.352 Exemplare des Ford Transit und des Transit Custom in die Werkstatt. Grund ist ein Problem mit den in Öl laufenden Zahnriemen dieser Fahrzeuge. Falls viel Kraftstoff in das Motorenöl gerät, kann dieser den Zahnriemen angreifen ...

Kategorie Ford
Modell Transit, Transit Custom
Baujahr 2016 - 2017
Code 20B44
Antrieb fällt aus

Weltweit müssen mehr als 40.000 Porsche Elektroautos der Typen Taycan (inklusive des Kombis “Cross Tourismo“) in die Werkstatt. Grund ist ein Programmierfehler, der dazu führt, dass die Antriebe dieser Fahrzeuge während der Fahrt sporadisch ausfallen könn ...

Kategorie Porsche
Modell Taycan
Baujahr 2019 - 2021
Code ABM5
Brandgefahr im Motorraum

Weltweit müssen 8.389 Land Rover Discovery in die Werkstatt. Betroffene Fahrzeuge wurden zwischen dem 02. November 2020 und dem 11. März 2021 in der Slowakei hergestellt. Grund ist eine fehlerhafte Verbindung zwischen einem Auspuffrohr und dem Katalysator ...

Kategorie Land Rover
Modell Discovery
Baujahr 2020 - 2021
Code N571
Überspannung nach Unfall

Weltweit müssen 16.278 BMW Elektro-SUV des Typs iX3 in die Werkstatt. Betroffene Fahrzeuge wurden zwischen Juli 2019 und Mai 2021 im chinesischen Shenyang hergestellt. Grund für den Rückruf ist, dass es bei einem Unfall zu einer Überspannung im 12V-Bordne ...

Kategorie BMW
Modell iX3
Baujahr 2019 - 2021
Code 0061030600
Sicherung brennt durch

Der schwedische Autobauer Volvo ruft weltweit 328.308 Fahrzeuge zurück. Betroffen sind die Modellreihen S60, V60, XC60, S90, V90 und XC90 in verschiedenen Ausführungen inklusive der höhergelegten Cross Country und der Langversion des S90 aus den Baujahren ...

Kategorie Volvo
Modell S60, V60, XC60, S90, V90, XC90
Baujahr 2018 - 2019
Code R10100
Seitenairbag defekt

Der Volkswagen ruft in Deutschland einen VW Crafter zurück in die Werkstatt. Grund für den Rückruf sind fehlerhaft verlegte Leitungen, die im Falle eines Unfalls den Seitenairbag nicht korrekt öffnen lassen. In der Werkstatt wird die Leitung geprüft un ...

Kategorie Volkswagen
Modell Crafter
Baujahr 2018 - 2021
Code 69CG
Motorausfall

Audi hat bei mehreren A6, A7, A8, Q7 und Q8 einen Motorfehler festgestellt. Aufgrund eines blockierenden Kolbens kann es bei Fahrzeugen aus dem Baujahr 2020 zum Motorausfall kommen. Vermutlich sind in Deutschland 4 Fahrzeuge betroffen. In der Werkstatt ...

Kategorie Audi
Modell A6, A7, A8, Q7, Q8
Baujahr 2020
Merkmal S- und RS-Varianten
Code 10G9
eCall-Notrufsystem funktioniert nicht

In knapp 700 Fahrzeugen hat Ford einen Softwarefehler ausfindig gemacht. In Deutschland sind 299 Fahrzeuge aus den Baujahren 2019 - 2021 betroffen. Aufgrund der fehlerhaften Software funktioniert das Notrufsystem eCall nicht wie vorgesehen. Abhilfe sch ...

Kategorie Ford
Modell Explorer, Focus, Galaxy, Kuga, Puma, S-Max
Baujahr 2019 - 2021
Code 21C12
Batteriemodul geht verloren

Weltweit müssen 1.113 Exemplare des batteriebetriebenen Mercedes-Benz Sprinters in die Werkstatt. Betroffene Fahrzeuge verfügen über die optionale Zusatzbatterie. Grund für den Rückruf ist eine fehlerhafte Befestigung dieses zusätzlichen Hochvoltbatteriem ...

Kategorie Mercedes-Benz
Modell Sprinter
Baujahr 2019 - 2020
Variante mit Elektroantrieb
Merkmal mit Zusatzbatterie
Code V3ESCRABAT
Bremsflüssigkeit tritt aus

Weltweit müssen 15.684 Mercedes-Benz Sprinter in die Werkstatt. Grund ist, dass die vorderen Bremsschläuche dieser Fahrzeuge an der Radhausinnenverkleidung anliegen, wodurch sie durch scheuern beschädigt werden können. In diesem Fall tritt Bremsflüssigkei ...

Kategorie Mercedes-Benz
Modell Sprinter
Baujahr 2018 - 2019
Code VS3BRELAU
Takata-Airbags

Mercedes-Benz ruft die Modelle A-Klasse, E-Klasse, G-Klasse, GL, ML und den SLK aus den Baujahren 2004 bis 2012 zurück. Grund ist, dass die betroffenen Fahrzeuge mit Airbags des mittlerweile abgewickelten Skandalzulieferers Takata ausgestattet sind. Diese ...

Kategorie Mercedes-Benz
Modell A-Klasse, E-Klasse, G-Klasse, GL, ML, SLK
Baujahr 2004 - 2012
Code 9196001, 9196004, 9196007

Werkstattkarte