fbpx

Rückrufe: Kürzlich hinzugefügte Einträge 

Ergebnisse 1 - 20 von 100
Fehlerhaftes Gurtschloss

Peugeot ruft den Van Expert bzw. Traveller mit drei Vordersitzen aus den Baujahren 2015 bis 2019 zurück. Ursache des Rückrufs ist das Gurtschloss des rechten Beifahrersitzes, dass sich unter bestimmten Bedingungen unerwünschterweise öffnen kann. In der Fo ...

Kategorie Peugeot
ModellExpert / Traveller
Baujahr2015 - 2019
Merkmalmit drei Vordersitzen
CodeJLQ
Illegale Abschalteinrichtungen

Audi muss Dieselfahrzeuge der Baureihen A4, A5, A6, A7 und Q7 mit 3-Liter Turbodiesel zurückrufen. Grund sind illegale Abschalteinrichtungen in der Abgasreinigung dieser Fahrzeuge. Betroffene Fahrzeuge wurden in den Baujahren 2008 bis 2016 hergestellt und ...

Kategorie Audi
ModellA4, A5, A6, A7, Q7
Baujahr2008 - 2016
Merkmalmit 3.0-Liter TDI
Code23X6
Blinkerausfall bleibt unerkannt

Seat ruft den Kompaktwagen Leon sowie dessen SUV-Variante Ateca zurück. Grund sind Probleme mit der Ausfallerkennung für die vorderen LED-Blinker. Diese sorgen dafür, dass weder die Fahrzeugsysteme noch der Fahrer von einem möglichen Ausfall des Fahrtrich ...

Kategorie Seat
ModellLeon, Ateca
Baujahr2016 - 2018
Code94M1

Mercedes-Benz ruft sein Elektro-SUV EQC zurück. Konkret geht es dabei um Fahrzeuge, die von März bis Oktober 2019 hergestellt wurden. Grund sind minderwertige Bolzen im Differentialgetriebe der Vorderachse. Daimler befürchtet, dass die verwendeten Bolzen ...

Kategorie Mercedes-Benz
ModellEQC
BaureiheN293
Baujahr2019
Code0894001
Fehlerhafte Fondkopfstütze

BMW ruft rund 16.000 Fahrzeuge der 3er Baureihe G20 zurück. Grund ist ein Fehler in der mittleren Fondkopfstütze. Dieser sorgt dafür, dass die Kopfstütze unbeabsichtigt umklappen und so ein erhöhtes Verletzungsrisiko für die Insassen der hinteren Sitzreih ...

Kategorie BMW
Modell3er
BaureiheG20
Baujahr2019
Merkmalmit der Sonderausstattung SA5DC (Fondkopfstütze, klappb...
Code0052910100
Austausch des Fahrerairbags

Weltweit müssen rund 66.000 BMW Fahrzeuge der Baureihen E46 (3er) und E39 (5er) in die Werkstatt. Es handelt sich um Autos aus dem Bauzeitraum 07.04.1999 bis 10.12.2003, an denen seit der Herstellung eventuell ein Austausch des Airbags oder eine Umrüstung ...

Kategorie BMW
Modell3er, 5er
BaureiheE46, E39
Baujahr1999 - 2003
Code0032930200
Fehler in der Bedienungsanleitung

Weltweit müssen 370 Exemplare der Mercedes-Benz Modelle V-Klasse und Vito in die Werkstatt, wo sie eine neue Bedienungsanleitung erhalten. Grund sind falsche Angaben im Dokument mit dem die Fahrzeuge ausgeliefert wurden, die unter anderem zu einer Fehlbed ...

Kategorie Mercedes-Benz
ModellVito, V-Klasse
Baureihe447
Baujahr2019
CodeVS2BAFV, 5891163
Blattfedern brechen

Das intern als Baureihe 906 bezeichnete Vorgängermodell des aktuellen Mercedes-Benz Sprinters muss in die Werkstatt. Grund ist, dass die hinteren Blattfedern dieser Fahrzeuge brüchig werden. In der Folge verschlechtert sich das Fahrverhalten deutlich. ...

Kategorie Mercedes-Benz
ModellSprinter
Baureihe906
Baujahr2018 - 2019
Merkmalmit Blattfedern an der Hinterachse
CodeVS3BLAFED, 3291090
Motorhaubenschloss löst sich

Mercedes-Benz ruft die aktuelle Sprinter-Baureihe 907 bzw. 910 zurück. Grund ist, dass die Motorhaubenschlösser dieser Fahrzeuge nicht ordnungsgemäß verschraubt wurden. In der Folge kann sich die Motorhaube während der Fahrt öffnen. In Deutschland betritt ...

Kategorie Mercedes-Benz
ModellSprinter
Baureihe907, 910
Baujahr2018 - 2019
CodeVS3HAUBOSS, 8892252
Parkbremse macht Theater

Der japanische Allradspezialist Subaru ruft deutschlandweit 4.662 Exemplare der Baureihe Legacy / Outback zurück. An den Fahrzeugen aus den Baujahren 2010 bis 2014 kommt es durch einen fehlerhaften Kondensator im Steuergerät der elektrischen Parkbremse zu ...

Kategorie Subaru
ModellLegacy / Outback
Baujahr2010 - 2014
Code201902, 201903
Fehlerhafter Stecker an der Kraftstoffpumpe

Deutschlandweit müssen 10.359 Exemplare der Subaru Baureihen Legacy, Outback und Impreza müssen in die Werkstatt. Ursache ist eine fehlerhafte Steckerverbindung an der Kraftstoffpumpe, die zu Ausfällen bei der Kraftstoffversorgung führt. In der Folge kann ...

Kategorie Subaru
ModellLegacy / Outback, Impreza
Baujahr2004 - 2010
VarianteLegacy 2.0i, Legacy 2.5i, Outback 2.5i, Impreza 1.5R, I...
Code201908
Hilfsmotor löst sich vom Lenkgetriebe

Mercedes-Benz ruft weltweit 166.573 Transporter der Baureihe Vito bzw. V-Klasse aus den Baujahren 2013 bis 2016 zurück. Grund ist, dass an diesen Fahrzeugen die Aluminiumschrauben, welche den Hilfsmotor der Servolenkung mit dem Lenkgetriebe verbinden, kor ...

Kategorie Mercedes-Benz
ModellVito, V-Klasse
Baujahr2013 - 2016
CodeVS2SCHRALU, 4694254
Fehlprogrammierung des Bremsassistenten

Dieser Rückruf betrifft weltweit 17.500 Fahrzeuge der Baureihen A-Klasse, B-Klasse, C-Klasse, E-Klasse, S-Klasse, CLA, CLS, GLC, GLE, EQC und AMG GT. An diesen Fahrzeugen wurde das Radarsensorsteuergerät nicht ordnungsgemäß programmiert, sodass der Bremsa ...

Kategorie Mercedes-Benz
ModellA-Klasse, B-Klasse, C-Klasse, E-Klasse, S-Klasse, CLA, ...
Baujahr2017 - 2019
Code5490318
Risse im Abschirmblech

Mercedes-Benz ruft die A-Klasse (Baureihe 177) zurück. Grund ist eine Rissbildung in einem Abschirmblech unterhalb der Reserveradmulde. Diese kann im Extremfall zum Verlust von Teilen des Bleches führen. Betroffene Fahrzeuge wurden zwischen Januar und Jul ...

Kategorie Mercedes-Benz
ModellA-Klasse
BaureiheW177
Baujahr2018
Code6490002
Handbremsseil löst sich

Nissan ruft weltweit 2.200 Exemplare seines Kleinbusses NV300 zurück. Grund ist ein Produktionsfehler bei den Handbremsseilen, der dafür sorgt, dass diese sich im Betrieb lösen können. Dann kann das Fahrzeug nicht mehr von der Feststellbremse gehalten wer ...

Kategorie Nissan
ModellNV300
Baujahr2018
CodePIN0B3
Zusatzbatterie wird nicht geladen

Der japanische Autobauer Toyota ruft deutschlandweit 2.600 Exemplare seines Kleinwagens Yaris mit Hybridantrieb aus dem Bauzeitraum Februar 2018 bis März 2019 zurück. Grund ist eine fehlerhafte Lötverbindung im Gleichspannungswandler. Löst sich diese Verb ...

Kategorie Toyota
ModellYaris
BaureiheXP130
Baujahr2018 - 2019
VarianteHybrid
Code19SMD-062
Bremskraftverstärkerpumpe arbeitet nicht korrekt

Die deutsche Vertretung des Toyota-Konzerns hat einen Rückruf für die Modelle RAV4, Prius und Camry der Kernmarke sowie für die Lexus-Modelle ES, UX, LS und LC bekannt gegeben. Bei einigen dieser Fahrzeuge funktioniert die Bremskraftverstärkerpumpe nicht ...

Kategorie Toyota
ModellRAV4, Prius, Camry, ES, UX, LS, LC
Baujahr2019
Code19SMD-062
Austausch des Beifahrerairbags

Deutschlandweit müssen 9.566 Nissan Micra in die Werkstatt. An diesen Fahrzeugen sorgt eine fehlerhafte Airbaghülle dafür, dass das Luftkissen beim Entfalten beschädigt werden kann. Dadurch sind die Sicherheitseigenschaften des Airbags nicht mehr gewährle ...

Kategorie Nissan
ModellMicra
Baujahr2016 - 2017
CodePY8B3
Metallpartikel sorgen für fehlenden Öldruck

Der französische Autobauer Renault ruft die R.S. genannte Sportversion seines Kompaktwagens Mégane zurück. In Deutschland betrifft dies 991 Fahrzeuge aus dem Bauzeitraum 01.12.2017 bis 06.05.2019. Ursache für die Aktion sind Metallpartikel im Gehäuse des ...

Kategorie Renault
ModellMégane
Baujahr2017 - 2019
VarianteR.S.
Start-Stopp fällt aus

Renault ruft weltweit 17.920 Exemplare des Kangoo zurück. Betroffen sind Fahrzeuge aus den Baujahren 2015 bis 2019. An diesen Fahrzeugen kann die Start-Stopp-Funktion ausfallen. Angezeigt wird dies dem Fahrer mit einem durchgestrichenen "A" im Kombiinstru ...

Kategorie Renault
ModellKangoo
Baujahr2015 - 2019
MerkmalMit K9K628/648- oder H5Ft408-Motor
Code0D3M